Pressemeldungen

Do, 23.04.2020Große Freude: Erzieherinnen bringen Kita-Post!

In Aschhausen und umzu gab es heute in vielen Haushalten eine Überraschung: die Erzieherinnen der Ev. Kita Aschhausen waren unterwegs, um "ihren" Kindern Post aus der Kita zu bringen. Das Erstaunen und die Freude waren groß - wir hatten uns ja alle schon so lange nicht mehr gesehen! 

Natürlich mit Sicherheitsabstand und unter Einhaltung aller Hygienevorschriften konnten wir uns dennoch kurz sehen und austauschen. Dem Team war es wichtig gewesen, die Umschläge mit den kleinen Schätzen für die Kinder nicht mit der Post zu schicken, sondern persönlich vorbeizubringen.

Der Zeitpunkt war wohl überlegt: In der Woche nach der Bekanntgabe der Schließungsfrist bis zu den Sommerferien, die wir schon im Vorfeld halbwegs erahnt hatten, wollten wir den Familien eine Freude machen und gucken, wie ihnen geht. So konnten wir auch persönlich klären, wo es Bedarf für die Notbetreuung gibt. Das nahm so manchen Eltern auch die Hemmschwelle, diese zu beantragen. Wir werden nun die Gruppen zusammenstellen und die Dienstpläne für die nächsten Wochen schreiben...

Es hat uns sehr gefreut und auch beruhigt, zu sehen, dass alle gesund sind und es den Kindern sehr gut geht. Nun haben sie erstmal zu tun: In dem großen Umschlag steckte ein langer Brief, der mit liebevoll gemalten Symbolen und Bildern schon fast von den Kindern allein zu lesen ist ;-) Außerdem gab es etwas zu Malen, ein Wimmel-Pixiebuch, ein Eis-Rezept, Lied- und Spielezettel, ein kleines Tütchen mit Sonnenblumen-Samen und einen kleinen Stein für die "Zwischenahner Steinkette". Eine zusätzliche Freude gab es für die Geburtstagskinder - alle, die in den vergangenen Wochen Geburtstag gehabt hatten, bekamen einen selbstgebackenen Muffin (von Ute) und durften sich etwas aus dem Geburtstagssack aussuchen :-)

Auch ein Brief mit wichtigen Informationen und lieben Grüßen für die Eltern lag dabei.

Mit vielen Familien sind wir schon seit Wochen über den "Schnappschuss des Tages" im Austausch - aber die Aktion heute war natürlich viel persönlicher. Es ist uns wichtig, dass die Eltern wissen, dass wir an sie und ihre Kinder denken und ihnen, so gut wir können, zur Seite stehen möchten. 

Es hat auch dem Team gut getan, etwas "handfestes" für die Kinder tun zu können und sie zu sehen - nach wochenlangem Homeoffice war das doch viel "reeller"...

 

Bilder & Schnappschüsse hier

 

zur Corona - Infoseite hier


  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2017 Ev. Kita "Lüttje Lü" von St.Michael in Aschhausen, Herbartstr. 22 in 26160 Bad Zwischenahn