Die Laternenwerkstatt ist eröffnet!

Zwei Kolleginnen eröffnen jedes Jahr vier Wochen vor dem Laternenfest die Laternenwerkstatt. Sie haben bergeweise Material zusammengetragen: von den klassischen "Käseschachteln", die den Korpus bilden, über Seidenpapier, Tonkarton, Prickelnadeln, kiloweise Glitter, Lackstiften, Wackelaugen, Wolle, Pfeifenputzer, Korken, 

Federn, Glitzersteine, Mini-Puschel und und und...

 

Jede Laternenproduktion beginnt mit der Frage: 

"Was für eine Laterne möchtest Du denn basteln?"

 

Die Kinder haben es sich schon vorher GENAU überlegt und kommen mit konkreten Vorstellungen an den Tisch. Die kleinen Fans von Fußballvereinen, bestimmten Tieren (Pferde!) (bzw. Einhörner), Berufen (Feuerwehr, Polizei), Filmfiguren (Bibi & Tina, Feuerwehrmann Sam...) bis hin zu Blumenmustern, Monstern ...ist alles dabei. In einer intensiven  1 : 1 Situation mit einer Erzieherin überlegen sie im Dialog, wie die Planung umgesetzt werden kann. Die Erzieherinnen geben, wenn nötig, Hilfestellung und nutzen die gemütliche Bastelsituation für gute Gespräche mit den Kindern. Manche Kinder arbeiten über mehrer Tage an ihrer Laterne.

 

Die fertigen Exemplare werden im Flur unter die Decke gehängt, wo alle Leute beim Eintreten in die Kita sie sofort sehen können. Jedes Kind zeigt stolz, wo seine Laterne hängt. Und da wir nur Unikate produzieren, findet jedes Kind seine eigene Laterne locker unter den anderen 60 heraus!

 

Bei uns gibt es nur Unikate!


Eine Bibi & Tina Laterne - natürlich mit ihren Pferden Amadeus und Sabrina!


Bibi & Tina

Amadeus

Sabrina
 

 

Feuerwehr
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2017 Ev. Kita "Lüttje Lü" von St.Michael in Aschhausen, Herbartstr. 22 in 26160 Bad Zwischenahn