Jeder Tag kann überraschen...

Der Tag beginnt um 7.30 Uhr im Frühdienst mit der Bringzeit für die Ersten im Haus.

Ab 8.00 Uhr kommen dann die anderen Kinder dazu und alle verbringen die Bringzeit in ihrer Stammgruppe.

Bis 8.30 Uhr sollen alle Kinder da sein, weil dann der Gong zum Morgenkreis ruft.

 

Der Morgenkreis findet täglich in jeder Stammgruppe mit unterschiedlichen Ritualen statt und dauert zwischen 15 und 45 min. Die Kinder begrüßen einander, machen die "Liste" und stellen fest, ob alle da sind, welcher Tag heute ist usw.. Darauf folgen Lieder und Spiele, manchmal Dialogrunden oder Ideensammlungen, Abstimmungen, Absprachen und Reflexionen. Die Kinder besprechen, was sie für den Tag planen und äußern ihre Anliegen.

 

Nach dem Morgenkreis können die Kinder spielen oder, wenn es im Wochenplan vorgesehen ist, an einer AG teilnehmen. Zum Spielen steht den Kindern das ganze Haus mit dem Inventar und den Materialien zur Verfügung. Bei Bedarf begleiten die Erzieherinnen die Kinder in ihrem Tun, helfen, spielen mit und geben Impulse. Genauso können die Kinder aber auch an vielen Orten ohne Erwachsene wirken und ihre Zeit selbständig gestalten. 

 

Wenn gerade ein AG - Zyklus oder Projektwochen, Gremiumssitzungen oder langfristige Prozesse (z.B. Laternenbasteln) anstehen, finden diese nach dem Morgenkreis statt. Die Dauer der Treffen variiert - dabei können 30 min. oder auch der ganze Vormittag vergehen.

 

 

Partizipation wird großgeschrieben!

Lesen Sie hier mehr darüber!

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2017 Ev. Kita "Lüttje Lü" von St.Michael in Aschhausen, Herbartstr. 22 in 26160 Bad Zwischenahn