Das Team zu Gast bei den Eltern & Kindern

Wenn man die Feier am 11.06.2019 erlebt hat, wird schnell klar, warum wir den Sonderpreis gewonnen haben: Die Familien stehen voll hinter der Kita und zeigen eine hohe Wertschätzung der Arbeit des Teams.

Wir können nur ahnen, wie sehr die Mütter & Väter in den vergangenen Monaten ihr Umfeld animiert haben, für die Kita zu voten;-)

 

Mit Erfolg! Und den haben wir gemeinsam gefeiert!

Eingeladen haben dazu: die Eltern! Und das kam so...

 

Der Elternrat begrüsste das Team am Tag der Rückkehr der "Berlin-Delegation" von der Preisverleihung mit einer Einladung zu einem Fest:

"Sie sagen uns den Termin, den Rest machen wir!

Das Team kommt als Gast und soll gefeiert werden!"

 

Gesagt, getan. Und wie wir gefeiert haben!

 


 

Das Orga - Team freut sich auf die Gästeschar

SIE hatten die Idee und haben in den vergangenen Wochen geplant, organisiert, Spenden erwirkt, die Elterschaft mobilisiert und tatkräftig auf- und abgebaut!

Das Team ist überwältigt von dieser liebevollen Aktion und dem großen Einsatz für dieses Fest!

 

von li: Hanna Schlüter, Victoria Jungnickel, Silvia Holling, Sina Happe, Rebecca und Remo van Vugt

 

Der Aufbau ist vollbracht!

Blumenschmuck aus dem eigenen Garten des Elternrates und feine weiße Laken - man sieht sofort, dass es etwas Besonderes zu feiern gibt!
Die Ruhe vor dem Sturm.

 

Wir danken allen Spendern!

Die Mitglieder des Elternrates haben ihre Gärten geplündert und gemeinsam einen wunderschönen Blumenschmuck zusamengetragen. Dazu brachten Sie noch weitere Deko, Vasen und sicher vieles mehr mit, was wir gar nicht so schnell überblicken konnten ;-)

Danke dafür! Es sah wunderschön aus!

 

Alle Familien, die zur Feier gekommen sind, haben einen Beitrag zum Buffet mitgebracht. Es gab Salate, Häppchen, Rohkost, Käse, Dips, Brot, Frikadellen, Nachtisch mit Erdbeeren und Melonen...u.v.m.

Vielen Dank! Es war köstlich!!!

 

Die Eheleute Rebecca und Remo van Vugt haben aus ihrem Fundus Stehtische, Laken, Hussen und Partygeschirr/besteck und viel "Kleinkram" mitgebracht. Das hat sehr zu dem festlichen Touch beigetragen!

Vielen Dank! So viel Arbeit, auch hinterher noch...

 

 

 

Die Eltern haben ein wunderbares Buffet von Köstlichkeiten zusammengetragen.

Zwei Firmen haben das Budget für die Feier deutlich entlastet!

Als sie hörten, es sei "für die Kita", spendete Thorsten Kawinski (Hol ab Getränkemarkt) den Großteil der Getränke und der

Großhandel Selgros in Wiefelstede eine Riesenmenge an Bratwürsten und Grillfleisch. Und zwar ohne großes Aufhebens und Eigenwerbung - darum sagen wir hier laut

Vielen Dank! Es hat richtig gut geschmeckt!

 

"Hansens Haus am Meer" stellte für die Feier zwei große Gasgrills und Chevys zur Verfügung. So konnte Remo van Vugt, selbst der "Koch für alle Fälle" des Hauses professionell hantieren und uns alle mit dem Grillgut verwöhnen!

Vielen Dank! Besser ging's nicht!

 

Wir hoffen, dass wir nun nichts und niemanden vergessen haben, hier aufzuführen! Wenn ja, bitten wir dies zu entschuldigen! Da wir wirklich "nur" Gäste waren, fehlt uns natürlich der genaue Einblick in die Organisation:-)


Vor dem Essen noch zwei Grußworte

Die Elternratsvorsitzende Rebecca van Vugt begrüßte die Gästeschar und gratulierte dem Team nochmal zu dem Erfolg im Bewerbungsverfahren um den Deutschen Kita-Preis. Sie bedankte sich im Namen aller Eltern für das schöne Kindergartenjahr, das ja nun zu Ende geht und betonte, dass "auch, wenn es vom Expertenteam in der Reflexion Kritik an der Arbeit gab - wir finden unsere Kita toll und sind stolz auf den Preis!"

 

 

Kerstin Kreikenbohm bedankte sich im Namen des Teams für den großen Einsatz des "weltbesten" Elternrates und zeigte sich überwältigt von der Organisation und Gestaltung der anstehenden Feier.

 

Sie erzählte allen, wie sehr sich der Elternrat im vergangenen Jahr im Bewerbungsverfahren eingebracht hat: "Das ist den meisten wahrscheinlich gar nicht klar. Die Vertreter*innen haben z.T. richtig Hausaufgaben gemacht und sich konstruktiv in die Beantwortung der vielen Fragen eingebracht!"

Aber auch alle anderen Eltern standen dem Team wunderbar zur Seite und nahmen rege Anteil, auch beim Gespräch mit den Experten.

 

Frau Kreikenbohm erhob ihr Glas natürlich auch auf das Team: "Ihr habt im letzten Jahr viel Arbeit gehabt und einiges durchgemacht! Dafür sind wir nun auch belohnt worden!"

 

Sie jubelte nochmal über das starke Votingergebnis - Aschhausen hat mit großem Abstand die meisten Stimmen bekommen! "Und das ist auch Ihr Aller Verdienst! Wir wissen, dass Sie alle unermüdlich täglich von mehreren Geräten gevotet und Ihr Umfeld direkt und über social media malträtiert haben, zu voten:-)

Mit Erfolg! Wer hätte das gedacht!

Unser kleiner Ort hat gewonnen!"

 


 

Blumen als kleines Dankeschön

Die Mitarbeiterinnen überreichten den Elternvertreter*innen zum Dank für die Organisation des Festes einen Blumenstrauß.

Holger Konrad kam später und bekam seinen Strauß dann ;-)

 

Dann war das Buffet eröffnet!

Heute lagerten im Schuppen mal keine Bierzeltgarnituren und Spielfahrzeuge - die waren schließlich alle in Gebrauch...
Im Schuppenkino lief eine Diashow mit 150 Bildern in Dauerschleife. Zu sehen waren Bilder von allen Stationen des vergangenen Jahres rund um den Deutschen Kita-Preis. Viele Bilder natürlich aus Berlin...
.... und der ersten Begrüßungsparty mit den Kindern am 15.05. , als wir den Sonderpreis in die Kita brachten ;-)
Da gab es Süßes und Knabberkram für alle!

VIELEN DANK FÜR ALLES!!!

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2017 Ev. Kita "Lüttje Lü" von St.Michael in Aschhausen, Herbartstr. 22 in 26160 Bad Zwischenahn